Gründerinnenabend zur Startup-Finanzierung an der TU Berlin

Mai 8, 2008 at 1:00 am Hinterlasse einen Kommentar

Eine Bekannte von mir organisiert gerade einen Gründerinnenabend an der TU Berlin …

  • Wie mache ich aus einer guten Idee ein überlebensfähiges Unternehmen?
  • Wie kommt man an Venture Capital und welche alternativen Finanzierungsformen gibt es?

Drei Gründerinnen beschreiben drei völlig verschiedene Ansätze, ein Unternehmen aufzubauen und die Erfahrungen, die sie dabei gemacht haben. Ihr Ziel ist es, dazu zu ermutigen, den Sprung ins kalte Wasser zu wagen, Anregungen zu geben und Wege aufzuzeigen, woher man als Gründer Unterstützung erhalten kann. Darunter Julika Bleil, von www.allyve.com, deren Unternehmen durch Venture Capital finanziert wurde, Julia Derndinger, von www.j-straps.de, die die Finanzierung durch einen Kredit bei der Sparkasse (!) ermöglichte und heute ihr Unternehmen bereits erfolgreich verkauft hat sowie Anna Rojahn von www.facesofdesign.com, die mit Hilfe staatlicher Existenzgründerhilfe ihr Unternehmen gründete.

Weitere Informationen zu den Rednern und der Veranstaltung findet ihr hier.

Selbstverständlich sind auch männliche Gründer und Gründungsinteressierte herzlich willkommen.

Anmeldungen bitte an SDW.Gruenderabend@gmail.com

Advertisements

Entry filed under: Veranstaltung.

Fundstücke zum Design Thinking Buchempfehlung von allyve: Starting Up

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Mai 2008
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: